Wir freuen uns sehr über die Presse-Berichterstattungen, die sowohl im Vorfeld als auch nach der Premiere veröffentlciht wurden.
Radio Erft und Kölnische Rundschau brachten umfangreiche Vorberichte, Kölner Stadt Anzeiger und Sonntags Post Kerpen berichteten über die Veranstaltung. Nachstehend können Sie sich selbst ein Bild machen:

     

Bitte gewünschten Bericht anklicken

  • Radio Erft
    Vorschau auf die Film-Premiere
  • Radio Erft
    Bericht über das Projekt
     

Bericht von Claudia Grosse über die Film-Premiere

Zum Vergrößern bitte auf die Abbildung klicken - Nach dem Öffnen der Grafik bitte einen weiteren Klick zum vergrößern!

     

Bericht Sonntags Post Kerpen

Die Sonntags Post Kerpen brachte in ihrer Ausgabe vom 6. Dezember 2009 einen Bericht von Claudia Scheel. Sie finden ihn nach einem Klick hier!
Eine ausgedruckte Version finden Sie nachstehend:

Geschichten aus der Heimat

In der gänzlich ausverkauften Erfthalle präsentierten Rolf Axer (l.) und Reinold Louis ihre neue heimatkundliche DVD. Foto: Scheel

Wandel in Türnich, Balkhausen und Brüggen in einem DVD-Filmprojekt aufgearbeitet

Kerpen-Türnich (cs).
Nach dem großen Erfolg der letztjährigen "Türnicher Heimatschau" legten Reinold Louis, Autor und bundesweit bekannter Rundfunk- und Fernsehmoderator, und Rolf Axer, stellvertretender Vorsitzende des Vereins der Heimatfreunde Stadt Kerpen, die versprochene heimatkundliche Fortsetzung vor. "Eine Heimat schreibt Geschichte(n)" ist der Titel ihrer neuen DVD, die in über drei Stunden zeitgeschichtliches Filmmaterial von den 1950er Jahren bis in die Gegenwart versammelt und als Bonus die Jahresereignisse 2008 und 2009 Revue passieren lässt. Zur Premiere der außergewöhnlichen Zeitdokumente in Film und Wort hatten Reinold Louis und Rolf Axer in die Erfthalle geladen. Der Andrang der Zuschauer war so groß, dass in der komplett ausverkauften Halle noch über 50 Stühle nachgestellt werden mussten. "In unseren Zeiten der Globalisierung verspüren die Menschen ein verstärktes Bedürfnis nach Heimat und deren Geschichte", erklärte Reinold Louis das Phänomen. Wie im Vorjahr sorgte die Filmvorführung bei den Zuschauern für Gänsehautgefühl: "Schau mal, da bin ja ich", oder: "Ach ja, die Barbaraschule", war überall zu hören. In die Freude über das Wieder erkennen und -entdecken mischte sich zuweilen auch ein wenig Wehmut, wenn alte Aufnahmen die ehemalige Pracht des inzwischen baufälligen Schlosses Türnich zeigten oder mittlerweile komplett veränderte Straßenzüge ins Bild kamen.
Mit Kamera, Mikrofon und Notizblock sind Louis und Axer auf den Spuren der Vergangenheit und bei den Ereignissen der Gegenwart in Türnich, Balkhausen und Brüggen unterwegs gewesen, haben zahlreiche Interviews mit Personen und Persönlichkeiten aus den drei Orten geführt. Die historischen Fotografien stammen vom ehemaligen stellvertretenden Türnicher Gemeindedirektor Franz Henneböhl (1923 bis 2002), der in Text und Bild die Entwicklungen der drei Orte festgehalten hat. Alle Eisenbahnaufnahmen wurden von Josef Lemmer zur Verfügung gestellt, zahlreiche Bürger unterstützen das Projekt mit Fotos aus ihrem Privatbesitz.
Je 100 Stunden Recherche- und Filmarbeit haben die beiden Autoren in die DVD gesteckt. Für Reinold Louis kamen weitere 150 Stunden dazu: Schnitt, Ton, Musik, Cover, Erstellung der DVD - all das hat der Wahltürnicher in Eigenarbeit produziert.
Die spannende Zeitreise zog alle Anwesenden in ihren Bann. Fast vier Stunden lang verfolgten sie, wie die Kohlefabriken Louise, Hubertus und Concordia-Nord nach und nach verschwanden, die Gruben Berrenrath und Berrenrath-West ausgekohlt und rekultiviert wurden. Seitdem sind rund um die drei Ortschaften neue Landschaften entstanden: die Berrenrather Börde und das Marienfeld laden mit Spazierwegen und einer vielfältigen Tierwelt ebenso zu Ausflügen ein wie die Kaiser-Route an der Erft oder Schloss Türnich mit seinem Obstpark. Die (nicht nur für Zeitzeugen) sehr empfehlenswerte DVD "Eine Heimat schreibt Geschichte(n)" ist ab sofort zum Preis von 19,95 Euro bei Schreibwaren Sander (Türnich) und beim Kiosk Fallasch (Brüggen) erhältlich.

     

Vorbericht Kölnische Rundschau von Gregor Ritter

Zum Vergrößern bitte auf die Abbildung klicken - Nach dem Öffnen der Grafik bitte einen weiteren Klick zum vergrößern!